Wie werde ich ein Futures-Trader? (Teil 4)

Fähigkeiten, die jeder Futures-Trader besitzen sollte

Es ist es relativ einfach, ein Futures-Trader zu werden. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Computer, eine Internetverbindung und etwas Risikokapital. Natürlich ist es eine ganz andere Sache, die Futures-Märkte erfolgreich zu traden. Studien haben gezeigt, dass mehr als 75 Prozent der Neulinge auf dem Markt innerhalb von zwei Jahren aufhören. Die am häufigsten genannten Gründe für die hohe Ausfallrate sind Unterkapitalisierung, emotionales Verhalten und die inhärente Komplexität der Märkte. 
Ist es denn überhaupt möglich ein erfolgreicher Futures-Trader zu werden in Anbetracht dieser hohen Ausfallraten? Die Antwort lautet: ja. Durch eine umfassende Vorbereitung und die Beherrschung einiger Fähigkeiten kann jeder startender Trader eine Karriere als Futures-Trader in Betracht ziehen.

1. Analytische Fähigkeiten

Die Futures-Märkte verändern sich schnell und drehen auch oft unerwartet ihre Richtung (steigend – fallend). Sie reagieren gleichsam hypersensibel auf Wirtschaftsnachrichten und neue Entwicklungen an den internationalen Finanzmärkten, zu denen sie selber gehören. Für einen Futures-Trader ist es daher notwendig, dass er in der Lage ist, schnell zu erkennen, was gerade geschieht und rechtzeitig darauf zu reagieren. Starke analytische Fähigkeiten sind daher ein unverzichtbarer Bestandteil des Futures-Handels. Ein Futures-Trader bringt am besten Kenntnisse in folgenden Gebieten mit:

Technische Analyse: Die Fähigkeit, Charts zu lesen und zu interpretieren und Indikatoren in Echtzeit anzuwenden.

Fundamentale Analyse: Ein grundlegendes Verständnis der Fundamentaldaten des Marktes ist unabdingbar um zu begreifen, weshalb sich ein Markt übergeordnet in eine bestimmte Richtung bewegt.

Grundkenntnisse in Statistik: heutige Computer liefern automatisch eine Vielzahl komplexer Berechnungen, die nützlich sein können, wenn es darum geht, Gewinnziele zu erreichen, Verluste zu begrenzen und die Positionsgröße an den aktuellen Marktbedingungen anzupassen. Außerdem gibt es mittlerweile ausreichend statistische Tools, die Ihnen einen Vorteil gegenüber anderen Marktakteuren bieten. Wählen Sie deshalb auch einen Futures-Broker als Partner aus, der Ihnen diese Tools zur Verfügung stellt.

2. Emotionale Kontrolle

Eine Vielzahl von Faktoren bestimmt die Psychologie eines jeden Menschen. Persönliche Werte, Selbstachtung und das Gefühl für Geld beeinflussen die Leistung. Die volle Kontrolle über die eigenen Emotionen während des Handelns ist eine wesentliche Fähigkeit im Umgang mit den sich stets wechselnden Märkten. Lernt der Trader schnell die Fallstricke der eigenen Persönlichkeit zu erkennen (es gibt kaum eine bessere Schule der Selbsterkenntnis als Trading), kann er seine Gewinnchancen erheblich steigern.
Zu den wichtigsten Eigenschaften, die ein Trader mitbringen sollte, gehört zum Beispiel Ehrlichkeit. Ein Trader braucht eine unvoreingenommene Selbsteinschätzung, damit er zukünftige Fehler vermeiden kann. Außerdem sollte er die Flexibilität mitbringen um schnell zu erkennen ob er für eine bestimmte Herangehensweise im Markt geeignet ist oder nicht. Manche Trader eignen sich zum Beispiel für schnelles Scalptrading. Aber das ist längst nicht jedermanns Sache, auch wenn Ihnen dieser Handelsstil auf dem ersten Blick attraktiv erscheint. Sie sollten also möglichst schnell herausfinden (am besten noch im Demo-Modus) welche Ihre Stärken und Schwächen als Trader sind. Ziel ist es natürlich genau die geeignete Methode zu finden, bei der Sie die beste Performance erzielen.
Ein professioneller Trader weiß, wann man aufhören muss. Zu wissen, wann man eine Pause einlegen muss, kann die profitabelste Fähigkeit sein, die ein Trader besitzt. Overtrading, aggressive Risikobereitschaft und willkürliches Geldmanagement sind alles Folgen des emotionalen Handelns. Nichts wird ein Handelskonto schneller vernichten als emotionales Handeln. Die richtige Einstellung und die Einsicht, wie man am besten mit seiner eigenen Psyche umgeht, könnte Ihr bester Partner werden auf den Weg zum Erfolg an den Märkten
 

 

Trading: wie scalpe ich den Mini-DAX Future  Trading: Futures verstehen und handeln  Trading: Stop Orders für Trader

Der beste deutsche Broker?